Stichwortsuche
 



Gesundheitstipp Gedächtnistraining

Mit den folgenden fünf Merktechniken können Sie Ihre Merkleistung im Alltag, Schule oder Beruf steigern.

Die Schlüsselwortmethode

Die SchlüsselwortmethodeUm Vokabeln oder Fachbegriffe zu lernen, suchen Sie sich zunächst ein ähnlich klingendes Schlüsselwort. Verbinden Sie dieses Wort oder eine Silbe daraus mit dem Lernbegriff zu einem Merksatz.

 

Beispiel: Das englische Wort für Frau (woman) können Sie sich mit folgendem Spruch merken: Eine schöne Frau ist jemand, wo man gerne hinschaut.


Das Zahlen-Symbol-System

Das Zahlen-Symbol-SystemUm sich Ihre PIN-Zahl oder den Geburtstag der Schwiegermutter leichter zu merken, ordnen Sie jeder Zahl ein ähnliches Symbol zu, beispielsweise 1 = Kerze, Mast; 2 = Schwan; 3 = Dreieck, Dreizack; 4 = Segel, Stuhl; 5 = Hand (5 Finger) usw.


Erfinden Sie jetzt eine kleine, einprägsame Geschichte mit den Symbolen.


In Verbindung mit der Schlüsselwortmethode können Sie sich so die Namen von neuen Kollegen, Mitschülern oder Partygästen einprägen. Wählen Sie eine markante Eigenschaft (lautes Lachen, große Nase, typische Frisur) und verknüpfen Sie Ihre Schlüsselwörter damit.


Beispiel: Das Datum 24.12. merken Sie sich so: Ein Schwan (2) schwimmt über das Meer und sieht dort ein Segelboot (4). Auf dem Mast (1) sitzt eine schöne Schwanenfrau (2).


Die Ankermethode

Die AnkermethodeIn Verbindung mit der Schlüsselwortmethode können Sie sich so die Namen von neuen Kollegen, Mitschülern oder Partygästen einprägen. Wählen Sie eine markante Eigenschaft (lautes Lachen, große Nase, typische Frisur) und verknüpfen Sie Ihre Schlüsselwörter damit.

 

Beispiel: Mike Krüger merken Sie sich, weil er seine große Nase (Anker) überall reinsteckt, sogar in Ihren Keramik-Krug (Schlüsselwörter für Mike und Krüger).


Die Loci- bzw. Routenmethode

Die Loci- bzw. RoutenmethodeDamit können Sie den Text für die Geburtstagsrede, ein Kochrezept, die Packliste für den Urlaub oder auch komplexen Prüfungsstoff leichter behalten und abrufen.


Ordnen Sie die einzelnen Komponenten bestimmten Orten auf einer festgelegten Route zu, beispielsweise auf dem Weg ins Büro, durch Ihre Wohnung oder von Kopf bis Fuß. Je bildhafter und phantasievoller Sie Ihre Route gestalten, desto besser. Die Details dürfen also ruhig völlig absurd sein.


Beispiel: Die US-Präsidenten Ford, Carter, Reagan und Bush merkt man sich mit der Körperroute so – und zwar in der richtigen Reihenfolge: Ein Ford fährt über den Fuß,

der schwillt an und tut ganz stark weh; ein Kater kratzt so doll am Knie, dass es anfängt zu bluten; ein Reagenzglas steckt in der Hosentasche; auf dem Rücken wächst ein grüner Busch.


Die Eselsbrückenmethode

Die EselsbrückenmethodeEine der ältesten und bewährtesten Merktechniken ist die Eselsbrücke (lat. pons asinorum). Seit Jahrhunderten versteht man darunter eine sprachliche Hilfe zum Einprägen von Begriffen, einen kleinen gedanklichen Umweg zum Ziel. Als Eselsbrücke kann ein leicht einzuprägender Reim dienen, oder ein Satz, dessen Wort-Anfangsbuchstaben auf die zu merkenden Dinge hinweisen. Bekannte Beispiele aus der Schule sind: "Wer nämlich mit h schreibt ist dämlich" und "Wer brauchen ohne zu gebraucht, braucht brauchen gar nicht zu gebrauchen."


Beispiel: Und zum Merken der Planetenreihenfolge (Merkur – Venus – Erde – Mars – Jupiter – Saturn – Uranus – Neptun – Pluto) eignet sich folgender Satz: Mein Vater Erklärt Mir Jeden Sonntag Unsere Neun Planeten.


Die Herkunft des Wortes "Eselsbrücke" erklärt man sich so: Die früher als Lasttiere genutzten Esel weigern sich angeblich strikt, auch nur den kleinsten Bach zu durchwaten. Deshalb baute man ihnen kleine Brücken, um ans Ziel zu gelangen.


Die Tricks der Gedächtniskünstler

Die Tricks der GedächtniskünstlerLaden Sie sich unsere Information mit einer Sammlung der fünf besten Merktechniken für den Alltag herunter.

 

Download Infoblatt "Gedächtnistraining" (PDF, 124 KB)

Training-Links

Falls Sie noch weiter üben möchten, haben wir für Sie eine Link-Sammlung zu kostenlosen Gedächtnistests und Trainingsprogrammen zusammengestellt.

 

memoryXL

Gedächtnistest

BrainSpeeder

Interaktiver Trainer



Vorlesen
Vorlesen Drucken